Kreditkarte im Ausland: So sparst du Geld

So sparst du mit der Kreditkarte Geld im Ausland

Wenn du im Ausland Geld am Automaten abheben möchtest, fallen meistens üppige Gebühren für den Service der lokalen Bank an. 4€ pro Abhebung sind keine Seltenheit und können bei einem längeren Aufenthalt ganz schön auf die Reisekasse gehen. 

Es gibt allerdings eine geniale Methode wie du kostenlos an dein Bargeld kommst:

Mit der Kreditkarte der DKB Bank kannst du nämlich WELTWEIT kostenlos Geld abheben und die Karte kostet dich auch sonst keinen Cent.

DKB-Cash: weltweit kostenlos Geld abheben

 

Hier die Vorteile im Überblick:

  1. Keine monatlichen Kosten

    Bei der DKB zahlst du keine Grundgebühr, weder für das Girokonto noch die Kreditkarte oder das Online Banking. Sogar Schecks einlösen ist beim DKB Konto möglich.

  2. keine Gebühr am Geldautomaten

    Mit der DKB Visa Kreditkarte zahlst du keinen Cent, egal wie oft und wie viel Geld du abhebst. Du kannst mit wenig Bargeld im Ausland reisen, da du immer weider kleinere Beträge kostenlos abheben kannst.  Am Ende der Reise reicht eine Email an den Kundenservice und du bekommst auch die Gebühren der lokalen Banken erstattet.

  3. Notfall- Kreditkarte hat funktioniert

    Wenn du deine Kreditkarte verlierst, bekommst du innerhalb von zwei Tagen eine Notfall- Kreditkarte in dein Hostel geschickt. Mit der Notfall- Kreditkarte kannst du dann am Bankschalter Geld abheben und auch die Gebühren werden dir erstattet.

    Bei der Bestellung der Notfall- Kreditkarte über die englische Visa Hotline ist sogar ein Dolmetscher anwesend. Du kannst deine verlorene Karte über die DKB Hotline 030–12030000 oder den „Bayernkart Service“  089–411116446 (in manchen Ländern funktionieren keine Hotline Nummern) sperren und die Notfall- Kreditkarte bestellen.

 

Wichtig
Du musst dafür sorgen, dass du vor der Reise genug Geld auf dem Kreditkartenkonto hast. Dafür musst du erst Geld auf das Girokonto überweisen und dann intern eine Umbuchung auf das Kreditkartenkonto vornehmen. Andernfalls kannst du nur über das Kreditkartenlimit von 100€ im Monat verfügen, obwohl mehr Geld auf dem Girokonto ist.

 

Fazit
Das Konto bei der DKB eignet sich hervorragend als zusätzliches Konto zu deiner Hausbank, da du keine Gebühren zahlst, aber dafür während deines Sabbatical weltweit kostenlos Geld abheben kannst.

 

Mehr Infos zur Kreditkarte der DKB 

 

DKB-Cash: weltweit kostenlos Geld abheben

 

Hast Du Erfahrungen mit der DKB Kreditkarte gemacht?

Lass es uns wissen und schreib es in die Kommentare.

 

Fotocredit: TaxCredits


Gefällt dir der Beitrag?


Neue Beiträge per E-Mail

Du bekommst eine E-Mail bei neuen Artikeln. Kein Spam, Indianerehrenwort!

 

Kommentar verfassen