Zukunft der Arbeit: ein Sabbatical Manifest

Zukunft der Arbeit - ein Sabbatical Manifest
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Pinterest

Die Zukunft der Arbeit

Wir müssen die Zukunft der Arbeit gestalten – jeder soll Auszeiten nehmen können. Wir wollen arbeiten, doch lässt das Verhältnis von fünfzig Wochen Arbeit und zwei Wochen Freizeit keine Zeit für persönliches Wachstum. 

Ein Manifest für Sabbaticals.

 

 

Arbeiten um zu Leben

 

 

Jeden Tag ein Stück persönliche Freiheit
für die nahe Zukunft gewinnen.

 

 

 

Freiheit die die Bezeichnung verdient und nicht
durch Konsum vorgetäuscht wird.

 

  

 

Arbeit um zu erleben,
nicht zum überleben.

 

  

Arbeit mit der wir uns 
Freiheit verdienen.

 

Freiheit die wir erarbeiten, ohne
vom Wohlwollen anderer abhängig zu sein.

 

 

Jeder darf regelmäßig eine Auszeit nehmen –
wie ein Auto das zum TÜV muss- 
um nicht zusammenzubrechen.

 

Auszeit für jeden der es will
und sich verdient hat.

 

 

Arbeit mit der wir uns Freiraum
schaffen um das Leben zu genießen.

 

 

Dankbarkeit für  regelmäßige Auszeiten,
Nicht auf die Große warten müssen, die mit dem Tod endet.

 

Fotocredit: Laura Sanchez 

 

Unterstützt du das Sabbatical Manifest als Zukunft der Arbeit?
Teile es bei Facebook und Twitter.

Schreib ein Kommentar dazu.

 

Hat dir der Beitrag gefallen?
Teil ihn bei Facebook oder Twitter!

Bleibe auf dem Laufenden

Gib deine E-Mail-Adresse an und du erhältst eine E-Mail bei neuen Beiträgen. Kein Spam! Versprochen!

Oder verbinde dich über

Follows

 

 

Kommentar verfassen